×

ERP Integration mit Slim4

ERP-Systeme sind das Rückgrat von Unternehmen. Sie wurden entwickelt, um die täglichen Verwaltungsvorgänge von Unternehmen in stabilen Umgebungen zu erfassen und transparent zu machen. Bestandsoptimierung unter dynamischen Bedingungen, gepaart mit vereinbarten Servicelevels, gehört nicht zu den Tools von ERP-Software. Eine immer größer werdende Gruppe von (börsennotierten) Unternehmen ist zu derselben Schlussfolgerung gelangt.

Slimstock kooperiert intensiv mit ERP-Lieferanten und anderen Partnerunternehmen. Mit den zertifizierten Links, die Integrationspartner für uns entwickeln, ist die Kombination von Slim4 mit einem ERP-System überhaupt kein Problem. Aufgrund der Standardschnittstellen funktioniert es immer und es besteht kein Implementierungsrisiko.

Gartner: "Fortschrittliche Unternehmen investieren neben ERP in Best-of-Breed."

Untersuchungen von Gartner zeigen, dass viele Unternehmen ihre ERP-Systeme mit der Add-On-Software "Best of Breed" kombiniert haben. Diese Untersuchung zeigt auch, dass die Anwendung von spezialisierter Software in progressiven ("aggressiven") Unternehmen am häufigsten ist, verglichen mit den eher konservativen Unternehmen.

Slim4: Kein Risiko, immer pünktlich und innerhalb des Budgets

Die Kombination von Slim4 mit ERP-Software ist einfach: Aufgrund der Nutzung von Standardschnittstellen ist das Implementierungsrisiko gering. Projekte werden mit einem festen Preis für die Implementierung ausgeführt: Für die Inbetriebnahme von Slim4 rechnen wir in der Regel mit drei Monaten.

SLIM4 lässt sich in alle vorhandenen ERP-Systeme integrieren


OBEN