×

Bestandsmanagement für Großhändler und Vertriebsunternehmen

Da der Wettbewerb auf dem Markt immer härter wird, haben sich viele Großhändler neu orientiert und ihr Sortiment erweitert, um die sich ständig ändernden Kundenansprüche zu befriedigen. Es ist jedoch ein ständiger Kampf, diese Vielfalt an Produkten zu verwalten. Mit Slim4 bekommen Großhändler und Vertriebsunternehmen größere Kontrolle über ihren Bestand und profitieren gleichzeitig von der verbesserten Effizienz. Dadurch können Unternehmen ihren Bestand um bis zu 30 % reduzieren und gleichzeitig den Servicelevel halten, den Kunden erwarten.

Gründe für eine Optimierung Ihres Bestands mit Slim4

  • Reduzierung von Lieferrückständen um bis zu 60%
  • Reduzierung des Lagerbestands um 10%–30%
  • Verbesserung der Effizienz des Planungsteams um bis zu 50%

Servicelevelorientiertes Bestandsmanagement

Ständige Verfügbarkeit ist das A und O für Großhändler und Vertriebsunternehmen. Unternehmen mit starken Supply Chains wissen aber, dass dies weder ein erreichbares noch ein erstrebenswertes Ziel ist. Aufgrund des Veralterungsrisikos und der Kosten für Lagerhaltung haben Lagerüberhänge aufgrund von schlecht abgestimmten Servicelevels extrem schlechte Auswirkungen auf Gewinnspannen und bedeuten unnötige Kapitalbindung. Daher ist es äußerst wichtig, dass Unternehmen ihre Investitionen dort konzentrieren können, wo es am dringendsten erforderlich ist.

Automatisierte Prognosen für bis zu 95% des Sortiments

Um für jeden einzelnen Artikel des Sortiments eine verlässliche Prognose zu treffen, benötigen führende Lieferkettenunternehmen jederzeit Einblick in den künftigen Bedarf, um den Auswirkungen von Trends, Saisonalität, Werbeaktionen und Sprunghaftigkeit entgegenzuwirken. Unser Bestandsoptimierungstool Slim4 wurde über die letzten 25 Jahre zur Unterstützung von Großhändlern und Vertriebsunternehmen stetig weiterentwickelt, damit diese möglichst genaue Prognosen erzielen können. Slim4 verwendet eine Reihe von akademisch geprüften Prognosemethoden und erstellt automatisch Prognosen für bis zu 95 % des Sortiments.

Stärkere Fokussierung durch Management by Exception

Es wird keine Zeit für die Suche nach der buchstäblichen Nadel im Heuhaufen vergeudet. Vielmehr wird durch ‚Management by Exception‘ sichergestellt, dass Supply Chain Teams angeleitet werden, Maßnahmen dort zu ergreifen, wo diese am dringendsten erforderlich sind. Mithilfe von Slim4 können größere Schwierigkeiten vermieden werden, indem man die Supply Chain Teams beim aktiven Erkennen und Lösen von unerwarteten Problemen unterstützt, bevor diese sich negativ auswirken.

REFERENCES

OBEN