Bitte wählen Sie Ihren Standort, um länderspezifische Inhalte zu sehen

x

header-lightblue

Exklusive Dialogrunde

KAISER+KRAFT, Teil von Europas führender Versandhandelsgruppe für Betriebs-, Lager- und Büroausstattung TAKKT, hat sich im Januar 2020 für Slim4 als Bestandsoptimierungs-Software entschieden.

Mit rund 1000 Mitarbeitern und einem umfassenden Produktportfolio war es in der Vergangenheit für Alexander Hezinger, Gruppenleiter Logistik & Disposition, und sein Team immer wieder eine Herausforderung, die Lagerbestände effizient über mehrere Lagerstandorte hinweg zu verwalten. Zudem war es schwierig ohne Programmierkenntnisse die Benutzeroberfläche individuell anzupassen, was großen Einfluss auf die Effizienz des Teams hatte. Die Entscheidung für Slim4 fiel schnell.

 

„Alle notwendigen Funktionen, eine moderne Benutzeroberfläche plus ein schnelles Go-Live – Slim4 hat uns schnell überzeugt.“ – Alexander Hezinger, KAISER+KRAFT

Moderne Benutzeroberfläche

Modern, flexibel und äußerst benutzerfreundlich, beschreibt Alexander Hezinger Slim4 und ergänzt: “Jeder Slim4-User kann sich seine Benutzeroberfläche je nach Anforderung individuell selber konfigurieren – ohne über Programmierkenntnisse verfügen zu müssen.” Dies ist in einem Unternehmen, dass in 19 Ländern für seine Kunden mit Büros und Lagerstandorten vor Ort ist, ein enormer Vorteil.

Übersichtliche Umlagerungen

Neben der hohen Usability sammelte Slim4 aber noch weitere Pluspunkte bei dem KAISER+KRAFT-Team, das sich mit einer Bewertungsmatrix mehrere Bestandsoptimierungs-Softwares ansah. Als wahres Multi-Channel-Unternehmen vertreibt KAISER+KRAFT europaweit über 100.000 Top-Produkte – per Katalog, App und Web. Dies erfordert höchste Transparenz in der Bestandsverwaltung und die Möglichkeit, Umlagerungen zwischen den einzelnen Lagerstandorten effizient zu managen. Auch sollte sich die mehrstufige Disposition der Ware zu jedem Zeitpunkt anschaulich abbilden lassen. Dies sind alles Anforderungen, die Slim4 erfüllt.

Schnelle Implementierung

Nachdem Slimstock die kurzfristige Implementierung und ein Go-Live innerhalb von 5 Monaten garantieren konnte, fiel die Entscheidung für Slim4 als neue Bestandsoptimierungs-Software bei KAISER+KRAFT.

Welche weiteren Kriterien die Software erfüllen musste und welche Ergebnisse und Prozessoptimierungen in nur einem Jahr verzeichnet werden, darüber spricht Alexander Hezinger in unserer exklusiven Dialogrunde am 24. März 2021.

Jetzt anmelden

Bitte bedenken Sie, dass wir das Format in einem kleinen Rahmen durchführen möchten, um die Diskussions- und Fragerunde angenehm gestalten zu können. Daher ist die Teilnehmeranzahl auf 15 Personen begrenzt.  Die Login-Daten zur Gesprächsrunde senden wir Ihnen zeitnah nach Anmeldung zu.