×

Slimstock launcht neueste Slim4 Version

Slimstock launcht die neueste Version seiner Bestandsmanagement-Software Slim4. Fortan bietet Slim4 zahlreiche neue Funktionen zum Planen, Steuern und Controlling des Bestandes sowie für den Informationsaustausch zwischen den Anwendern. Eine verbesserte Benutzeroberfläche mit übersichtlichen Symbolen macht die Arbeit mit Slim4 noch strukturierter und effizienter.

Nach 25 Jahren kontinuierlicher Entwicklung bringt Slimstock nun sein bis dato erworbenes Know-how in eine neue und verbesserte Version seiner Bestandsmanagement-Software Slim4 ein. Die neue vollständig webbasierte Bestandsmanagementsoftware ermöglicht es Anwendern, jederzeit unterwegs und gemeinsam im Team zu arbeiten.

Dadurch ist die neue Version viel prozesslastiger als die Standardsoftware geworden. Verschiedene Aufgaben lassen sich nun besser anlegen und von den Anwendern verwalten. Kommentare helfen Benutzern, auf einfache Weise miteinander zu kommunizieren und Notizen und Informationsänderungen schnell zu Artikeln hinzuzufügen – auch von unterwegs. So werden Zusatzinformationen zu Prognosen, Bestellungen und Artikeln übersichtlich und prägnant vermittelt.

Zudem wurde bei der Weiterentwicklung von Slim4 besonderen Wert daraufgelegt, dass die neue benutzerfreundliche Oberfläche ein noch zielgerichteteres Arbeiten ermöglicht. Die neue Menüstruktur verfügt über einen logischen Aufbau, wodurch Daten oder Analysebuttons schnell zu finden sind. Die zahlreichen neuen Funktionen in der webbasierten Version Slim4 sind somit intuitiv steuerbar.

So auch die neue „Collaboration“- Funktion: Hier fasst Slim4 alle Aktivitäten zusammen, an denen interne und externe Partner beteiligt sind, mit denen ein Unternehmen zusammenarbeitet. Ein Beispiel für eine solche Aktivität ist die Auftragserteilung. Dieser Abschnitt hilft bei der Optimierung der Kosten, um die Lieferkette eines Unternehmens zu bedienen. Ebenfalls wesentlich einfacher zu handhaben sind die Tactics-Funktionen, die zur Steuerung des Bestandsmanagements und der Geschäftsdynamik verwendet werden.

Mittels Tactics können viele Einstellungen geändert und angepasst werden: Service, Verfügbarkeit oder ob eine Push- oder Pull-Strategie in der gesamten Lieferkette verwendet werden soll. Insbesondere die Tactics-Funktionen können Unternehmen einen großen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Eelco Wever, Geschäftsführer der Slimstock GmbH: „Die Flexibilität und Wahlfreiheit unserer Kunden ist uns wichtig. Ob die Anwender Slim4 über den Webbrowser oder über die gewohnte Benutzeroberfläche unserer Standardsoftware steuern möchten, ob sie die Software „on premise“ installieren oder in einer Cloud einbinden möchten – unsere Kunden können das Modell wählen, das am besten zu ihren Anforderungen und Budget passt.

 

*Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um unsere neueste Software-Version ist Marko Koslowski (0231.586 935-15).

OBEN