Light Blue Banner

Makro zentralisiert seinen Arbeitsablauf mit Slim4

15-02-2022
Makro Persbericht

Deventer, Niederlande – Makro hat einen Optimierungsprozess eingeleitet, um seine Lieferkette zukunftssicher zu machen. Slim4, die Bestandsoptimierungssoftware von Slimstock, hat diesen Prozess unterstützt, um einen reibungslosen Übergang von einem dezentralisierten zu einem zentralisierten Betrieb zu gewährleisten.

Von dezentraler zu zentraler Planung 

Die Bestellungen der verschiedenen Makro-Filialen waren stets dezentralisiert. Dies hatte zur Folge, dass der Prozess der Bestandsverwaltung von Markt zu Markt unterschiedlich war. Außerdem erforderte der Prozess einen hohen Zeitaufwand für die Mitarbeiter der Filialen. Tony Webster, Head of Supply Chain, beschloss, die Strategie zu ändern und einen zentralisierten Inventurprozess einzuführen. Um Marko bei diesem strategischen Schritt zu unterstützen, wurde Slimstock mit der Implementierung von Slim4 beauftragt. 

 “Die Berater von Slimstock unterstützen unsere Planer bei der Organisation ihrer täglichen Aufgaben und Arbeitsabläufe. Sie können sogar eingreifen, wenn nötig.” 

Tony Webster, Head of Supply Chain 

Mehr Flexibilität führt zu mehr Effizienz 

Slim4 optimiert nicht nur den Planungsprozess, sondern sorgt auch dafür, dass Makro flexibler auf Veränderungen der Nachfrage reagieren kann. Wenn in den einzelnen Filialen große Bestellungen eingehen, gibt es keine Verzögerungen mehr bei der Weiterleitung der Aufträge an das zentrale Distributionszentrum (DC). Außerdem sorgt die Slimstock-Software bei unerwarteten Auftragsmengen automatisch dafür, dass eine zusätzliche Bestellung aufgegeben wird. Falls erforderlich, wird auch der zentrale Lagerbestand sofort aufgefüllt. Das Ergebnis: Makro hat seine Effizienz erheblich gesteigert. 

Ordnung inmitten des Corona-Chaos 

Ein weiterer Vorteil von Slim4 ist, dass es Makro ermöglichte, die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern. Inmitten der Pandemie half Slim4 bei der Automatisierung von Aufträgen und lieferte Warnmeldungen, damit sich die Planer auf die dringendsten Aufgaben konzentrieren konnten. Das bedeutet, dass die Planer mehr Zeit haben, sich auf die Ausnahmen zu konzentrieren. Tony zieht sein Fazit: “Auch nach dem Implementierungsprojekt ist Slimstock immer zur Stelle, um zu helfen und bei Bedarf Ratschläge zu erteilen. Aus diesem Grund sehe ich Slimstock viel mehr als Partner von Makro an, als nur einen Softwarelieferanten.” 

Über Makro 

Makro ist eine echte niederländische Marke. Seit über 50 Jahren ist Makro der Full-Service-Großhändler für Unternehmen in den Niederlanden. Im Jahr 1968 eröffnete Makro seinen ersten Markt in Amsterdam. Seit 1998 ist Makro Niederlande auch Teil des deutschen METRO AG-Konzerns: mit mehr als 97.000 Mitarbeitern und 679 Verkaufsstellen in 24 Ländern. 

Makro bietet eine riesige Auswahl an Food- und Non-Food-Produkten und garantiert die besten Großhandelspreise, die richtigen Produkte zur richtigen Zeit und für jede Saison aus der Region. Jeder Unternehmer kann sich bei seinem Einkauf auf Makro verlassen. Makro zeichnet sich zunehmend durch Lebensmittel und Handwerkskunst aus. Aus diesem Grund tragen sie zum Erfolg von HoReCa (der niederländischen Gastronomie) bei. Makro Niederlande beschäftigt inzwischen mehr als 3500 Mitarbeiter in 17 Filialen. Acht davon fungieren auch als ‘Foodservice-Hubs’, in denen Online-Bestellungen gesammelt, verpackt und dann über Food Service Delivery in den gesamten Niederlanden ausgeliefert werden. Die gesamte unternehmerische Gemeinschaft in den Niederlanden kann auf Makro zählen. Damals, heute und in Zukunft. 

Über Slimstock 

Als Europas führender Spezialist für Bestandsmanagement sind wir davon überzeugt, dass eine erfolgreiche Lieferkette eine Notwendigkeit für den Erfolg ist. Deshalb widmen wir unsere gesamte Zeit der Entwicklung von Kompetenzen, Wissen und Tools, die Supply-Chain-Teams benötigen, um erfolgreich zu sein. 

Seit 1993 ist Slimstock ein Synonym für verbesserte Bedarfsprognosen, effektive Bestandsoptimierung und Zusammenarbeit in der Lieferkette. Mit unserer fortschrittlichen Plattform zur Optimierung der Lieferkette, Slim4, und unserem Team von engagierten Experten für Bestandsmanagement helfen wir über 1200 Kunden, die Verfügbarkeit zu erhöhen, die Kosten der Lieferkette zu senken und Risiken zu minimieren. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:  

Stefan Kooijmans, Managing Director bei Slimstock, s.kooijmans@slimstock.com