The Cotswold Company - Slimstock DE

The Cotswold Company

Die Cotswold Company glaubt daran, die Dinge besser und günstiger zu machen. Alles, was die Möbel- und Haushaltswarenspezialisten erschaffen, ist so designt, dass es sowohl schön als auch nützlich ist.

  • KUNDE The Cotswold Company
  • JAHR 2013
  • ACHIEVEMENTSVerbesserung des Kundenservice dank einer Reduzierung der Nachbestellungen um 50%

"Das ist erst der Anfang. Mit der Unterstützung von Slimstock streben wir jetzt nach dem bestmöglichen Bestandsmanagement." - Marc Coles | The Cotswold Company

Ergebnisse

  • Nachbestellungen wurden um ein Drittel reduziert
  • Fehlmengen wurden um 50% reduziert
  • Höhere Verfügbarkeit als je zuvor

Die Cotswold Company reduziert ihre Bestände um über 50 Prozent

In den letzten 16 Jahren belieferte die Cotswold Company das Vereinigte Königreich mit einer Reihe von Holzmöbeln und Accessoires im Landhausstil. Angesichts des stilvollen Sortiments ist der Möbelhersteller sehr stolz darauf, seinen Kunden nicht nur qualitativ hochwertige, nachhaltig produzierte Produkte zu bieten, sondern auch ein außergewöhnliches Servicelevel. Um die Verfügbarkeit und die Position der Firma zu verbessern und die Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen, stand die Verbesserung des Bestandsmanagements bei der Cotswold Company ganz oben auf der Agenda.

Für die Cotswold Company liegt der Schlüssel zum Erfolg darin, dass Kunden so schnell wie möglich ihre Einkäufe erhalten. Mit einem umfangreichen Sortiment von Schlafzimmerschränken bis hin zu Büromöbeln wurde das Bestandsmanagement jedoch zunehmend zu einer echten Herausforderung für das Planungsteam. Da der Möbelhersteller viele seiner Produkte über seinen Online-Shop verkauft, wurden die Probleme noch weiter verschärft.

Marc Coles, Einkaufs- und Merchandising-Manager bei der Cotswold Company, erklärt: „Wenn etwas in unserem Online-Shop nicht verfügbar ist, laufen wir Gefahr, Kunden an die Konkurrenz zu verlieren. Wenn wir bei manchen Produktlinien Lieferrückstände haben, kann dies für das Geschäft mit hohen Kosten verbunden sein." Um die Kontrolle über die schnell wachsende Produktpalette zurückzugewinnen, wandte sich die Cotswold Company an Slimstock und deren Lösung zur Bestandsoptimierung, Slim4.

Reibungslose Implementierung

Die Cotswold Company hat Slim4, die Bestandsoptimierungslösung von Slimstock, Anfang 2013 erfolgreich eingeführt. „Die Implementierung von Slim4 verlief reibungslos, das Training wurde mit unseren eigenen Daten abgeschlossen und unsere Planer konnten das System sofort nach dem Software-Start in Betrieb nehmen", so Coles. Obwohl die Cotswold Company eine Reihe verschiedener Optionen prüfte, wurde Slim4 zur offensichtlichen Wahl. Die benutzerfreundliche Oberfläche von Slim4 und die übersichtlichen Eingabemasken mit vom Benutzer einstellbaren Diagrammen überzeugten die Verantwortlichen in kurzer Zeit.

Komplettes Portfoliomanagement

Durch die Identifizierung der leistungsstärksten Produktlinien konnte das Planungsteam mehr Aufmerksamkeit auf die A-Artikel im Sortiment lenken. Dies hat der Cotswold Company zwar ermöglicht, die Verfügbarkeit dieser Artikel massiv zu verbessern. Doch durch die Verwendung des Slim4-Management-by-Exception-Ansatzes war das Planungsteam jedoch zusätzlich in der Lage, langsamer drehende Artikel innerhalb des Sortiments effektiver zu verwalten. Angesichts der Tatsache, dass Slim4 dem Planungsteam auch einen besseren Überblick über die Produktlebenszyklen und die Saisonabhängigkeit der Artikel bietet, ist das Unternehmen jetzt viel besser auf die Nachfrage eingestellt.

Insgesamt konnte die Cotswold Company seit der Einführung von Slim4 Artikelausfälle um 50% reduzieren. Coles fügt hinzu: „Neben einer höheren Verfügbarkeit als jemals zuvor ist eines der besten Anzeichen für den Erfolg von Slim4, dass die Lieferrückstände um fast ein Drittel gesunken sind." Trotz des kontinuierlichen Wachstums konnte die Cotswold Company dank der Effizienzvorteile von Slim4 ihre Ziele erreichen, ohne das Planungsteam vergrößern zu müssen. „Das ist nur der Anfang. Mit der Unterstützung von Slimstock streben wir jetzt nach dem bestmöglichen Bestandsmanagement", sagt Coles abschließend.

OBEN