NRF: Netherlands Radiator Factory - Slimstock DE

NRF: Netherlands Radiator Factory

Seit 1927 ist NRF (Netherlands Radiator Factory) ein führender Hersteller und Lieferant von Kühlprodukten für Automobilmarkt, Industrie, Eisenbahn und Marine. NRF ist bekannt für die Produktion von hochwertigen Heizkörpern, produziert und liefert aber auch eine große Auswahl an anderen Produkten für die Motorkühlung und -klimatisierung. NRF verfügt über globale Test- und Entwicklunganlagen. Große Einzelhändler von Fahrzeugteilen, Kühlerwerkstätten und Spezialisten in mehr als 80 Ländern weltweit verlassen sich täglich auf die qualitativ hochwertigen Produkte von NRF.

  • KUNDE NRF
  • JAHR 2007
  • ACHIEVEMENTSDas Supply-Chain-Team wurde entlastet, um die Verfügbarkeit zu erhöhen.

"Der größte Vorteil ist, dass wir jetzt eine viel höhere Transparenz in allen Prozessen haben." - Patrick van Hoek | NRF

Ergebnisse

  • Verbesserung der Verfügbarkeit von bis zu 7%
  • Verbesserte Transparenz im Bestand
  • Höhere Effektivität im Management der Servicelevel

NRF steigert die Effektivität der Supply Chain

NRF ist einer der führenden Distributoren von Wärmetauschern und Ersatzteilen. Der gesamte europäische Markt wird mit Radiatoren, Ölkühlern, Luftkühlern, Heizgeräten und Klimateilen ab Lager beliefert. Die Lieferkette umfasst das zentrale Distributionszentrum in Mill, Niederlande, und elf Tochterlagerstandorte in ganz Europa. Anfang 2007 entschied sich NRF für Slim4 von Slimstock zur Unterstützung ihrer Verkaufs- und Betriebsplanung (S & OP). Patrick van Hoek, Logistikmanager, war sehr zufrieden mit dem Ergebnis: „Wir können das Servicelevel jetzt besser kontrollieren."

NRF ist viel mehr als eine Fabrik, sagt Patrick van Hoek. „Die Hälfte des Umsatzes wird mit vorgefertigten Heizkörpern und Klimakomponenten erzielt, die weltweit gekauft und in ganz Europa vertrieben werden. Die meisten Produkte, die jetzt in den Niederlanden hergestellt werden, sind entweder Kleinserien oder Sonderanfertigungen. „NRF beliefert den Aftermarket-Bereich, in dem es wichtig ist, nah am Kunden zu sein. Deshalb gibt es elf Standorte sowie das zentrale Vertriebszentrum in Mill, die über Süd-, Mittel- und Westeuropa verteilt sind und alle einen eigenen Bestand unterhalten. Um die Kontrolle über ihre Lieferkette zu verbessern, beschloss NRF im Jahr 2007, die S & OP-Prozesse neu zu organisieren. Deshalb wurde Slimstocks Bestandsoptimierungstool Slim4 in das ERP-System Microsoft Dynamics AX integriert. Zuvor war die Bestandsplanung nicht sehr gut strukturiert, was zu Überbeständen führte.

Genauere Prognosen

Patrick van Hoek über Slim4: „Die Entscheidung für Slim4 war einfach. Unsere Lagerverwalter waren es gewohnt, jede Woche tausende von Artikeln durchzugehen und Bestellungen basierend auf Erfahrung und Bauchgefühl zu machen. Wir wollten aber ein System, das statistisch gesicherte Prognosen und Funktionen zur Verfügung stellen kann, die auch den Umang mit Ausnahmen erleichtern. Slim4 basiert auf diesen Prinzipien. Innerhalb von vier Monaten lieferte Slim4 positive Ergebnisse in Mill. Wir begannen daraufhin mit der Implementierung in den anderen Niederlassungen. Ab da war es ein Kinderspiel. Jetzt werden die täglichen Verkaufs- und Bestandsdaten an Slim4 gesendet und wir koordinieren die Lagerbestände fortlaufend mit den lokalen Vertriebsorganisationen auf der Basis von Management by exception. Slim4 berechnet automatisch die benötigte Menge an Material. Die Umsetzung hat bei den Filialleitern zunächst Misstrauen geweckt. Nachdem sie es aber mit eigenen Augen gesehen hatten, waren alle sehr zufrieden. Das gesamte S & OP ist zu einem reibungslosen Prozess geworden."

Optimierte Lagerbestände

Die Lagerverwalter haben jetzt viel weniger Stress und die Bestellvorschlägen von Slim4 erfahren großes Vertrauen. Darüber hinaus ist die Menge der veralteten Bestände deutlich zurückgegangen. Auch wenn jemand länger Urlaub ist, ist das viel einfacher aufzufangen. Van Hoek: „Der größte Vorteil ist, dass wir jetzt eine viel höhere Transparenz in allen Prozessen haben. Wir wissen, wo der Bestand ist und ob wir über oder unter der Norm liegen. Entscheidend ist, dass wir jetzt den Servicelevel kontrollieren. Dank Slim4 stieg die Verfügbarkeit von 88 auf 95 Prozent."

SIE MÖCHTEN IHR BESTANDSMANAGEMENT OPTIMIEREN?

Finden Sie in einem persönlichen Gespräch heraus, wie Slim4 Ihnen helfen kann, Ihre Bestands- und Supply-Chain-Ziele zu erreichen. Füllen Sie einfach das Formular aus und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

OBEN