Kramp Gruppe - Slimstock DE

Kramp Gruppe

Die Kramp Gruppe ist ein strategischer Partner für Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Landschaftsbau, Forstwirtschaft sowie OEM-Unternehmen und bietet Ersatzteile, technische Dienstleistungen und Geschäftslösungen aus einer Hand. Mit 21 Niederlassungen in 19 Ländern und 2600 Mitarbeitern stellt das Unternehmen sicher, dass Kunden immer und überall die richtigen Ersatzteile finden können.

  • KUNDE Kramp Gruppe
  • JAHR 2007
  • ACHIEVEMENTSVerbesserung der Performance des Unternehmens durch die Optimierung des Bestands

"Die Lagerverwalter arbeiten professioneller und können schneller reagieren. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass sich die Kommunikation mit dem Vertrieb verbessert hat." - Marcel Vlogtman | Kramp Gruppe

Ergebnisse

  • Servicelevel von 93% auf 96% erhöht
  • Anstieg der Umschlagshäufigkeit um 30%
  • Verwalten einer größeren Anzahl von Teilen mit viel weniger Aufwand

Unregelmäßige Nachfrage

Kramp liefert Ersatzteile für Landwirtschaftsmaschinen und hat dadurch viele Artikel mit unregelmäßiger Nachfrage. Auf der einen Seite resultierte das in einem hohen Bestand an Artikeln mit wenig oder keiner Nachfrage, während auf der anderen Seite Artikel mit hoher Nachfrage häufig nicht vorrätig waren. Bei diesen Teilen hängen der Lagerbestand und der erforderliche Servicelevel voneinander ab. Vlogtman weist darauf hin, dass Slim4 Struktur in die Sache gebracht hat. „Die Logik der Voraussage der Nachfrage und folglich der Frage, was man bestellen muss, ist gut in das System integriert. Mit Slim4 können sich unsere Lagerverwalter auf die Ausnahmeartikel konzentrieren, was zu Effizienzsteigerungen geführt hat."

Benutzerfreundlich

Vlogtman erklärt: „Wir verwalten jetzt eine größere Anzahl von Teilen mit viel weniger Aufwand. Dreißig Planer - mit Sitz in Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden - verwalten alle 300.000 Lagerartikel. „Das Slim4-Paket ist sehr benutzerfreundlich. Auch wenn Mitarbeiter nicht viel übers Bestandsmanagement wissen, können sie problemlos mit dem System arbeiten."

Verbesserte Kommunikation

„Die Lagerverwalter arbeiten professioneller und können schneller reagieren. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass sich die Kommunikation mit dem Vertrieb verbessert hat. Es ist einfacher, die Ursachen von Problemen zu identifizieren. Das hat sich sehr positiv auf die Kommunikation zwischen Verkauf und Einkauf ausgewirkt und zu sehr guten Arbeitsbeziehungen geführt." Kramp hat so eine deutliche Reduzierung des Lagerbestands erreicht. Die Lagerumschlagshäufigkeit ist um 30% gestiegen.

OBEN