Broekhof - Slimstock DE

Broekhof

Broekhofs Mission ist es, mit Verpackungs- und Dekorationsmaterialien für den Blumen- und Pflanzensektor einen innovativen, konsistenten Mehrwert zu schaffen. Seit der Gründung des Unternehmens vor über 40 Jahren expandiert Broekhof mittlerweile weltweit.

  • KUNDE Broekhof
  • JAHR 2015
  • ACHIEVEMENTSReduzierung der Bestandshöhe und gleichzeitige Erhöhung der Verfügbarkeit

"Innerhalb von nur einem Jahr hat sich Slim4 bereits bezahlt gemacht." - Gerard Wijma | Broekhof

Ergebnisse

  • Überschüssiger Lagerbestand wurde um mehr als 700.000 € reduziert
  • Zeitersparnis von bis zu 50%
  • Produktpalette wächst um durchschnittlich 5%

Broekhof trennt sich von überschüssigen Beständen

Aufgrund des stetigen Wachstums drohte Broekhof eine Überlastung der Kapazitäten der bestehenden Räumlichkeiten. Mit Slim4 kann der Großhändler nun aktiv die Qualität seines Lagerbestandes kontrollieren. Bereits im ersten Jahr wurde der Lagerbestand um mehr als 700.000 € reduziert, während die Verfügbarkeit erhöht wurde. „In weniger als 12 Monaten haben wir unsere Investition bereits wieder hereingeholt", freut sich Finanzvorstand Gerard Wijma.

Seit 42 Jahren fertigt Broekhof Verpackungs- und Dekorationsmaterialien für den Blumen- und Pflanzensektor. „Kunden können für alles zu uns kommen, außer für die eigentlichen Blumen und Pflanzen", sagt Wijma. Die Produktpalette für den Großhandel wächst um durchschnittlich 5 Prozent und das Unternehmen bietet über 19.000 Artikel an. Davon sind etwa 12.000 SKUs in der Einrichtung in Noordwijkerhout, Niederlande, gelagert.

Saisonalität

„Aufgrund des Wachstums hatten wir durch das hohe Bestandsvolumen das Risiko, dass wir unsere bestehenden Räumlichkeiten überlasten. Solange wir die richtigen Produkte jederzeit vorrätig haben, ist das kein allzu großes Problem. Da 40 Prozent unseres Sortiments saisonalen Schwankungen unterliegen, ist das jedoch schwierig für uns", fährt Wijma fort.

Um die Qualität des Bestands zu verbessern, investierte Broekhof in die Lageroptimierungssoftware Slim4. Innerhalb von nur einem Jahr hat sich die Investition bereits amortisiert. Seit der Einführung von Slim4 ist sowohl der Bedarf an dringenden Einkäufen als auch der Gesamtbestand stark gesunken. Darüber hinaus sank der Überschuss von mehr als 2 Millionen Euro auf 1,3 Millionen Euro.

Erhöhte Verfügbarkeit

„Da wir dies zuvor anhand anderer Parameter bestimmt haben, ist es schwer zu sagen, wie groß die von uns erreichte Verfügbarkeitsverbesserung war. Jetzt erreichen wir allerdings die 95-Prozent-Marke - eine deutliche Steigerung gegenüber der vorherigen Norm." Wijma ist davon überzeugt, dass es noch viel mehr Potenzial gibt, wenn erst alle Einkäufer das Vertrauen haben, sich auf die Bestellvorschläge von Slim4 zu verlassen. „Ich verstehe, dass das Zeit braucht, aber Zahlen lügen nicht."

Mehrwert für das gesamte Unternehmen

Dank Slim4 arbeitet das Einkaufsteam von Broekhof nun wesentlich effektiver. Durch die Konzentration auf Ausnahmen kann das Team mehr Zeit für strategische Beschaffung und Verhandlungen mit Lieferanten aufwenden. Das hat zu einer Zeitersparnis von bis zu 50% geführt. Aufgrund der verbesserten Qualität und Verfügbarkeit von Lagerbeständen benötigte Broekhof weniger Lagerbestand, um denselben Umsatz zu erzielen. „Dies hat nicht nur den Einkaufs-, Logistik- und Vertriebsteams geholfen, sondern allen Abteilungen des Unternehmens."

Wijma betont, wie wichtig es ist, Umsatzrückgänge zu vermeiden: „In unserer Branche ist das Risiko des Scheiterns ist hoch. Wenn wir nicht in der Lage sind, das zu liefern, was der Kunde benötigt, geht er zu einem Wettbewerber. Wenn dieser Wettbewerber seine Anforderungen erfüllt, besteht das Risiko, dass der Kunde ab da immer zum Wettbewerber geht. Zum Glück hat dieser Konkurrent jedoch nicht Slim4. In dieser Hinsicht sind wir unserer Konkurrenz also weit voraus."

OBEN