Actona Company - Slimstock DE

Actona Company

Actona glaubt an die Zusammenarbeit mit Einzelhändlern, um gemeinsamen Erfolg zu erzielen. Nicht nur durch die Herstellung von einfach zu verkaufenden Möbeln, sondern auch indem man der Konkurrenz einen Schritt voraus ist. „Wir bringen Ihnen und Ihren Kunden Qualität nach Hause" lautet das Motto des Möbellieferanten.

  • KUNDE Actona Company
  • JAHR 2014
  • ACHIEVEMENTSErhöhte Effizienz, um das Wachstum zu managen

"Slimstock hat die Implementierung sehr professionell durchgeführt. Alles, vom Funktionstest bis zum Training, lief zeitlich genau nach Plan. Die Zusammenarbeit zwischen unserer IT-Abteilung und dem Team von Slimstock hat perfekt funktioniert." - Søren Damgaard | Actona Company

Ergebnisse

  • 30-40% Effizienzsteigerung
  • Verbesserter Einblick in Bestandsausnahmen
  • Erhöhte Reaktionsfähigkeit

Actona steigert die Effizienz - mehr Zeit für weiteren Mehrwert

Die Actona Company ist ein dänisches Unternehmen, das seinesgleichen sucht: In 35 Jahren wuchs das Geschäft von einer einzigen kleinen Filiale zu einem der weltweit führenden Möbelanbieter. Mit 1200 Mitarbeitern, Standorten in Osteuropa und Asien sowie einem umfangreichen Kundenstamm, der Einzelhändler in über 90 Ländern umfasst, stand das Bestandsmanagement schon immer im Mittelpunkt des Unternehmens. Mit Slim4 hat Actona sein Servicelevel erhöht und kann nun mehr Zeit darauf verwenden, im Unternehmen zusätzlichen Wert zu schaffen.

Fokus auf Wertschöpfung

Die Entscheidung, Slim4 zu implementieren, basierte hauptsächlich auf der Notwendigkeit, die anspruchsvollsten Produkte und Kategorien zu identifizieren und effektiver zu verwalten, als auf dem Wunsch, den Lagerbestand zu reduzieren. Søren Damgaard, Commercial Director, erklärt: „Früher investierten wir die gleiche Zeit in alle Artikel und Kategorien. Das war aber einfach nicht optimal. Mit Slim4 sind wir sehr effizient bei der Identifizierung der Produkte, denen wir besondere Aufmerksamkeit schenken müssen. Unsere Einkäufer sind nun besser in der Lage, ihre Aufgaben zu priorisieren und sich mehr auf die Bereiche zu konzentrieren, die den größten Nutzen bieten und den Servicelevel erhöhen."

Durch den Vergleich des erforderlichen Zeit- und Arbeitsaufwands für die Planung sowohl vor als auch nach der Implementierung von Slim4 ist der Fortschritt bereits nach nur einem Jahr der Nutzung der Software erkennbar. „Im Vergleich zu unserem früheren System benötigt es etwa 30-40% weniger Zeit, um die gleichen Aufgaben zu erledigen", erklärt Søren Damgaard. Darüber hinaus hat die Einkaufsabteilung von Actona durch den Einsatz von Slim4 typische Fehler beseitigt, die zuvor wiederholt gemacht wurden.

Faktenbasierte Entscheidungen mit Slim4

Der Erfolg von Actona Company ist vor allem auf die Leidenschaft und das Fachwissen der Mitarbeiter über die Möbelindustrie zurückzuführen. Da Slim4 auf Fakten basiert, kann das Team der Actona Company darauf vertrauen, dass es die richtigen Entscheidungen trifft. Dorte Bakgaard, Operations Manager bei Actona Company, fügt hinzu: „Einer der größten Vorteile von Slim4 für uns ist die Funktion für das Management by exception für Ausnahmeverfahren. Slim4 warnt uns, sobald etwas von der Norm abweicht. Mit dieser Einsicht haben wir jetzt ein größeres Zeitfenster, um potenzielle Probleme zu bewältigen. Dank dieser Frühwarnungen können wir zum Beispiel eine Bestellung modifizieren oder Änderungen vornehmen, welche Produkte für eine Container-Sendung verwendet werden sollen." Actona kann mit Slim4 die Produkte, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, schnell und einfach identifizieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Dies wiederum hat dazu beigetragen, die Risikoexposition des Unternehmens zu mindern.

Schnelle und reibungslose Implementierung

Wie bei der Einführung jedes neuen IT-Systems war es Actona wichtig, dass die Implementierung von Slim4 mit den geringstmöglichen Risiken und Unterbrechungen im Tagesgeschäft in Bezug auf die Nutzung und Effizienz des ERP-Systems erfolgen sollte. Bei der Entscheidungsfindung halfen Actona die Vielzahl der verfügbaren Kundenreferenzen: „Bevor wir die endgültige Entscheidung trafen, besuchten wir eines der Unternehmen, die Slim4 bereits nutzten. Angesichts der positiven Rückmeldungen, die wir bezüglich des erfolgreichen Implementierungsprozesses von Slim4 erhalten haben, waren unsere Zweifel schnell beseitigt", sagt Søren Damsgaard. Susanne Prentow, Slim4 System Owner, fährt fort: „Slimstock hat die Implementierung sehr professionell durchgeführt und alles vom Test bis zum Training wurde dem Zeitplan entsprechend durchgeführt. Die Zusammenarbeit zwischen unserer eigenen IT-Abteilung und dem Team von Slimstock hat perfekt funktioniert."

OBEN